149 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

1 Million Kilometer um die Welt

Außergewöhnliche Fahrzeuge, Touren & Abenteuer

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon Pikandro » So 9. Jan 2011, 16:49

Hallo jonson,

das ist aber auch ein super Gespann !!! Da kannst du dir ja einen Haufen Kinder anschaffen :smilie_happy_015: Wie lang ist denn das Gespann ?
Liebe Grüße
Iris
Benutzeravatar
Pikandro
 
Beiträge: 965
Registriert: Do 19. Aug 2010, 19:26

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon jonson » Mo 10. Jan 2011, 17:48

Das Gespann ist knapp 15m lang bei 7 Tonnen Gesammtmasse... Ist aber nur für 2 Personen ausgelegt und so soll es auch bleiben...Heute war ein toller Tag in der hohen Rhön. Unten alles grau in grau... Auf der Wasserkuppe Sonnenschein...

Bild
Benutzeravatar
jonson
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 11:35
Wohnort: on the road

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon Pikandro » Mo 10. Jan 2011, 18:28

Wie lässt sich denn so ein langes Ding fahren ? Wollt ihr denn in Hamburg etwas länger bleiben ? Mit den Kindern war auch nur Spaß...ich kann es auch nicht groß genug haben :smilie_happy_015:
Liebe Grüße
Iris
Benutzeravatar
Pikandro
 
Beiträge: 965
Registriert: Do 19. Aug 2010, 19:26

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon jonson » Mo 10. Jan 2011, 20:43

Der 613 er mit dem Kabe hintendran ist eigentlich super easy zu fahren....Für mich ist das mein kleinstes Gespann das ich jemals gefahren habe. Nur die Überhangwinkel und das unglaublich mickrige Fahrwerk sind schon nicht so das Wahre . Der Kabe an sich ist gerade jetzt im Winter ein Traum. Aber warum es solche Wohnwägen nicht auf einem gescheitem 3,5 Tonnen Fahrgestell gibt, frage ich mich schon andauernd. Zum Rumfahren sind die Wohnwägen wohl eher nicht gebaut. ..Früher war ich mit 18,56m Länge und 20 Tonnen unterwegs..und nie überladen...Ganz anders als heute, wo ich mit jedem Gramm im WW feilschen muss .

Bild
Benutzeravatar
jonson
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 11:35
Wohnort: on the road

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon Kuhba » Mo 10. Jan 2011, 21:43

Hallo Jonson,

DAS Gespann ist der absolute Hammer, dicht gefolgt vom 613 mit Kabe! :)

Aber kaum zu glauben, dass du beim Kabe so an Gewicht sparen musst,
der müsste doch eigentlich reichlich Zuladung haben?
Vermutlich haben doch fast alle einen PKW als Zugmaschine, und welcher PKW schafft so ein Gewicht von 3,5t?


Es gibt ja sogar solche Teile mit Drehschemel-Fahrgestell:
ax575.jpg
ax575.jpg (63.17 KiB) 4426-mal betrachtet
(Copyright: bimobil)

techn. zul. Gesamtmasse 2700 kg
Leergewicht Wohnwagen 1800 kg

Kommt natürlich mit dem Flair deines alten (Zirkus-?) Wagens nicht mit :D
Kuhba
 

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon jonson » Di 11. Jan 2011, 17:02

Der Kabe hat eine gute Zuladung für Urlauber und für die Fahrt zum Campingplatz... Meiner ist jedoch komplett autark.. Dh. AGM Batterie schon 70 Kg. Solaranlage 20Kg. 220V Inverter plus ladegerät 10 kg. Wassertank 100 Liter.. Einige Holzverstärkungen im Schrank- und Sitzbereichbereich. Damit war da Leergwicht gewogen schon bei 1720kg... Da das ja meine Wohnung ist, bleiben für ALLE PERSÖNLICHEN Dinge nur noch 280 Kg... :oops: Schätz mal wieviel jeder zuhause an Sachen hat...
Also lade ich halt alles was Gewicht hat, immer schön brav in den Laster....

Bild
Benutzeravatar
jonson
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 11:35
Wohnort: on the road

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon Kuhba » Di 11. Jan 2011, 17:18

Hi Jonson,
das Foto hätte doch als Erklärung gereicht :lol:

Nein im Ernst, so ähnlich hatte ich es mir gedacht, wenn ihr damit fast ständig und lange unterwegs seit.
Es sieht zwar alles so super robust aus, aber es ist klar, das irgendwann die Gewichtsgrenze kommt...
Kuhba
 

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon Pikandro » Di 11. Jan 2011, 19:06

:big_haha:

Ich glaube,so eine Zugmaschine brauchen wir auch !!!
Liebe Grüße
Iris
Benutzeravatar
Pikandro
 
Beiträge: 965
Registriert: Do 19. Aug 2010, 19:26

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon jonson » Mo 7. Feb 2011, 13:45

Heute lässt sich,s wieder gut Leben...Die Sonne strahlt , warm wie im Frühling.. Auf in die Berge..

Bild

Bild

Bild

Das Wetter soll diese Woche so bleiben... Da bleibe ich doch glatt in den Bergen... :smilie_water_082:
Benutzeravatar
jonson
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 15. Sep 2010, 11:35
Wohnort: on the road

Re: 1 Million Kilometer um die Welt

Beitragvon Kuhba » Mo 7. Feb 2011, 17:31

Hallo Jonson,

danke für deine "Meldung" und die schönen Fotos!
Da packt einen ja gleich wieder das Reisefieber :D
Kuhba
 

VorherigeNächste

Zurück zu Camping extrem

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron