20 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

unnötiger Ballast ---

Interessante Seiten zum Thema Camping

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon Campingrainer » So 15. Feb 2015, 15:18

Konnte mich bisher noch nicht dafür begeistern.
Lese viel und brauch ein Buch in den Händen.Gehe natürlich auch oft hier in die Stadtteilbibliothek
und leihe Bücher aus. So im Monat sind das etwa 4-5 Bücher.Bestelle auch welche im Internet
.B. bei http://www.medimops.de/?&gclid=CL79kYSE ... wgodnTgAKg
gebrauchte Bücher gibts dort sehr billig.Die verdienen dann etwas an den Versandgebühren.
In den Urlaub nehme ich immer 2 - 3 Bücher mit.Ist für mich keine Belastung.
Manchmal lese ich aber im Urlaub auch sehr wenig.Kommt drauf an wo wir sind.
Bild

Schönen Gruß aus Berlin
Benutzeravatar
Campingrainer
 
Beiträge: 301
Registriert: So 25. Mai 2014, 19:33

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon korando 03 » So 15. Feb 2015, 21:58

!!!!!!!!!! Unnötiger Ballast.... Da sind doch Bücher das kleinere Übel

Was ist unnötig, wie bekomme ich raus was nicht gebraucht wird :?:

Ich würde mal sagen liegt an,.. der Reisedauer,..Reisegewohnheiten,...Art des Campens,...Zuladunsvermögen des Wowa,...Zugfahrzeug,...Gewohnter Komfort,..und :!: Alter des Campers.
Klar kann mann alles minimalisieren, und was Frau einlädt wieder ausladen,auch viele bedeutungslose Dinge könnten zuhause bleiben, Jedoch sollte die schönste Zeit im Jahr mann verbringen sich sagen zu müßen hab ich zuhause gelassen. :?:
Bei den heutige moderne Zug-Fahrzeuge macht das zu ziehende Gewicht kaum noch einen unterschied ob 1200kg oder 1800kg am Hacken sind. Verbrauch und Fahrkomfort ändern so gut wie gar nicht.
50.Ltr Trink-Wasser,... Markiese,.... 4Cp-stühle,+2Liegen,...2Flaschen Gass,...Gassgrill,...Fahrräder,..Voller-Kühlschrank ,..Klamotten,..Werkzeugkasten,...kleinkramm,..u.s.w.
Ohne dem. :?: Nee Jeht gar nicht. :o
Und jetzt ab zum Wiegen mit dem Wowa zum Bauhof.... Puhh.. Zuladung des Wo-wa voll ausgenutzt, ;) also alles was wir jetzt noch, :big_beten: ja das muß dann im P.K.W.
Und jedesmal wenn wir zurück kommen heiß es,...
Nächste mal brauchen wir aber nicht soviel mitnehmen :smilie_frech_096:
:!: Unnötiger Ballast,... hat einen Vorteil mann weiß es ist mit,.. auch wenn's nicht gebraucht wurde.

Günter :smilie_water_162:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon Kuhba » Mo 16. Feb 2015, 00:10

Habe auch seit einigen Jahren einen E-Book-Reader und bin sehr zufrieden damit. Das heißt aber nicht, dass ich nicht auch gerne ein echtes Buch in den Händen halte.

Ich bin durch kostenlose (und vergünstigte) E-Books auch auf Sachen gestoßen, die ich mir sonst nicht gekauft hätte. Vorteil sehe ich auch in der Möglichkeit, mehrere verschiedene Bücher oder andere Werke ohne Platzverlust oder Gewicht bei mir zu haben. Z.B. Romane, Sachbücher, Selbsterstelltes Lesenswertes aus dem Web usw.

Die Leseoptik ist absolut super und sieht aus wie bei einem echten Buch. (Habe noch ein älteres Modell ohne Hintergrungbeleuchtung.) Ich habe dafür aber eine Lederhülle, aus der sich ein winziges Lämpchen herausziehen lässt. Lampenstrom kommt vom E-Reader-Akku, der troztdem fast wochenlang hält.
Benutzeravatar
Kuhba
 
Beiträge: 388
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 22:31

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon korando 03 » Mo 16. Feb 2015, 12:03

Ach - mit Ballast meint ihr Bücher

Das Problem hatten wir auch mal,weniger wegen dem Gewicht oder Platz,.. sondern unterwegs ist es schon nicht so einfach oder zumindest umständlich in der Muttersprache Themenbezogene Bücher zu bekommen.
Die lössung war einfach,...am Laptopp anschließen runterladen fertig. Auch im Dunkeln lesen kein Probl. ja seht selber :smilie_op_009:

Bild

Günter :mrgreen:
Ps; auch Zuhause Bücherregal kann abgebaut werden, was diese kleine Geräte alles speichern ist enorm
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon Peter.49 » Mo 16. Feb 2015, 16:20

Ja, das ist es ja eben. Ein richtiges Buch in den Händen ist nicht vergleichbar. Aber was ich mit dem Reader alles mitnehmen kann ist enorm. Und wiegt nix und nimmt keinen Platz weg. Nimmt man was lustiges, spannendes, sachliches oder nur einen Roman mit. Alles dabei und man liest worauf man Lust hat. Bei uns kommt halt noch dazu.....ich weiß nicht mehr wohin mit den echten. Ich kann mich auch so schlecht von z. B. Sammlungen trennen. Die hat man über Jahrzehnte aufgebaut und dann plötzlich alles weg ?.....schaff ich nicht.... :oops:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon korando 03 » Mo 16. Feb 2015, 16:41

Peter.49 hat geschrieben: Die hat man über Jahrzehnte aufgebaut und dann plötzlich alles weg ?.....schaff ich nicht.... :oops:


Liegt am Partner,... meiner hat da keine Skrupel beim Aufräumen :shock:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon Peter.49 » Mo 16. Feb 2015, 19:01

Falsch verstanden Günter : Die Sammlungen gehören mir. Es handelt sich um Taschenbücher mit Kriminal-Kurzgeschichten oder Stories mit schwarzem englischen Humor vom Feinsten. Da ist E. A. Poe eine Kinderbuchsammlung gegen. Wenn man die entsorgen würde ohne mein Wissen, gäbs Stoff für nen neuen Ruhrpott-Tatort !! Anregungen hätte ich genug in den Geschichten. Über Jahre waren solche Geschichten in. Es gab monatliche Erscheinungen und jede Menge Autoren. Mittlerweile sind die out und man findet kaum noch was.
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon korando 03 » Mo 16. Feb 2015, 19:45

Peter.49 hat geschrieben:Falsch verstanden Günter : Die Sammlungen gehören mir.


Hmmh,....... Wer hat jetzt falsch verstanden... :smilie_denk_49:
Kann sein habe mich falsch ausgedrückt :smilie_musik_015: Pass auf Peter :!: meine geliebten fach-Bücher zu entsorgen ist für meine liebste kein Problem...!Verstehste..?????

Peter.49 hat geschrieben: Es handelt sich um Taschenbücher mit Kriminal-Kurzgeschichten oder Stories mit schwarzem englischen Humor vom Feinsten.


Jetzt machste mir Angst :smilie_sonst_131:

Sch, Sch,Schööne Woche......
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon Peter.49 » Di 17. Feb 2015, 01:08

Jaaaaaaaaaaaa.....das sag ich Dir !!!.....es gibt da hübsche Methoden.....für die " Entsorgung ".... ;) :smilie_musik_015: . Von der Weihnachtsgans bis zum Eisblock als Radbremse.... :lol:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: unnötiger Ballast ---

Beitragvon Peter.49 » Di 17. Feb 2015, 01:16

Na ja, mal kurz zurück zum echten Ballast. Bücher sind natürlich wohl kaum echter Ballast, sondern eher ein "Raumthema". Wir lesen ja beide recht heftig und in 3 Wochen Urlaub....Meistens hat man dann auch noch Lust eine Bücherei aufzusuchen und dann wird sogar zugekauft. Macht halt richtig Spaß so ganz in Ruhe und ohne Stress. Und der Reader wird nicht dicker und nicht schwerer. Aber das ist nur meine persönliche Meinung mit dem Ding.
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Vorherige

Zurück zu Camping allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast