82 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

Von Höcksken auf Stöcksken.....

Alle Themen quer Beet

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon bukarest » Mo 2. Mai 2016, 14:17

Ihr seid alle meine Freunde


:smilie_tanz_008: :smilie_tanz_008: :smilie_tanz_008:

Gruß
der Freund :smilie_happy_015:
bukarest
 
Beiträge: 487
Registriert: So 25. Mai 2014, 20:36

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon korando 03 » Mo 2. Mai 2016, 16:03

bukarest hat geschrieben:Ihr seid alle meine Freunde


:smilie_op_009:

Ich hab aber NIX zu verschenken,darf ich dann immer noch Freund zu dir sagen P-Bu :smilie_engel_017:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon korando 03 » Mo 2. Mai 2016, 17:03

Peter.49 sag mal du kennst dich doch mit Photographieren aus,dazu hätte ich mal eine Frage

Wie du sicher schon bemerkt hast meine kleine Samsung HD 4.9-24,5mm1:3,5-5.9 - 27mm.
hat bei der Wiedergabe der Bilder immer einen Schatten auf den Bildern, sieht aus wie zwei graue Wolken die sind auch im Display zu sehen bevor ich ein Bild mache.
Ich vermute das irgentwo Staub oder ein haar innen auf der Linse ist,nur wie bekomme ich denn weg ohne das ganze Teil zu öffnen oder zu zerlegen

Da ich von dieser Teschnik wenig Ahnung habe,Traue ich mich nicht mal mit Druckluft meines Kompressors ins Objektiv zu blasen . Wie ist deine Meinung dazu.. :?:

Günter.. :smilie_denk_49:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon bukarest » Mo 2. Mai 2016, 19:34

Du mußt mal einen Test machen, ob der Blickwinkel stimmt....

Gruß
Peter :auslachen:
Dateianhänge
13102640_1593905907590197_4925887771403199927_n.jpg
13102640_1593905907590197_4925887771403199927_n.jpg (55.64 KiB) 4059-mal betrachtet
bukarest
 
Beiträge: 487
Registriert: So 25. Mai 2014, 20:36

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon korando 03 » Mo 2. Mai 2016, 20:58

Hab meine Kamera 20.minuten davor gehalten du tuht sich Nix,.. P-Bu... :smilie_denk_49:

Und unten steht immer DURCHGEFALLEN............... :smilie_frech_096:
Zuletzt geändert von korando 03 am Di 3. Mai 2016, 11:05, insgesamt 1-mal geändert.
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon Peter.49 » Di 3. Mai 2016, 08:31

Günter,
aus der Ferne ist das schwierig zu beurteilen. Vor allen Dingen kenne ich Deine Kamera nicht.
Ich habe mir Deine Bilder genauer angesehen und es fällt auf, dass die Flecken gleich aussehen. Deutlich werden sie in hellen Bildpartien und wahrscheinlich bei sonnentypischen Blendenöffnungen.
Wenn Du von Deiner kleinen Samsung sprichst, wird es keine System- oder Spiegelreflexkamera sein ? Da hätten wir es leichter mit der Reinigung, denn ich bin mir ziemlich sicher, es ist Staub.
Ich gehe also von einer Kamera ohne Wechselobjektive aus ? Deshalb meine Frage, wie willst Du in das Objektiv HINEINBLASEN ? Aber auch das ist im Moment nicht so wichtig. Wichtig ist, lass bloß die Finger davon !!! Der Druck ist viel zu groß und der einzige Effekt ist, dass der Staub verteilt wird. Insgesamt ist es ja auch ein Unterschied, ob der Staub auf dem Sensor oder dem Objektiv ( Linse ) sitzt. Wenn Du ganz sicher bist, dass die Partikel NICHT außen auf der Linse sitzen, haben wir ein Problem. Denn ohne die Kamera zu öffnen wird es nicht gehen.Das ist eine sensible Arbeit und muss sehr vorsichtig gemacht werden.
Allgemein ist es so, wenn Du 20 Leute fragst wie man einen Sensor ( Tiefpassfilter !, den Sensor kann man nicht reinigen ) reinigt, bekommst Du wahrscheinlich 21 Antworten.
Darum meine 22. Antwort : Alle Methoden, die vom wischen mit weichem Tuch, vom pusten oder blasen mit Blasebalg oder Kompressor oder oder oder sprechen, haben einen Nachteil : Entweder man läuft Gefahr etwas zu beschädigen oder man verteilt nur den Staub. Meiner Meinung ist der beste Weg den Staub abzusaugen. Dafür gibt es spezielle Sauger.
Also nichts was Dir jetzt und in Deinem Urlaub hilft.
Leider weiß ich ja nicht wie teuer das gute Stück war und wie alt sie ist. Versteh meine Frage bitte richtig, wenn es nur ein einfaches Gerät ist, lohnt der Aufwand kaum. Beim Händler den Apparat öffnen und professionell reinigen zu lassen, ist nicht billig. Wenn es ein wirklich gutes Gerät ist schon.
Schreib doch mal bitte mehr zu Deiner Kamera. Mir ist nämlich bei fast allen Deinen Fotos zu eurer Reise etwas aufgefallen. Es ist ein bisschen schade, schließlich sind Bilder einer so schönen und langen Reise wertvolle Erinnerungen für später.
Aber darüber sprechen wir später, wenn Du geschrieben hast um welchen Typ es sich genau handelt.
Tut mir leid, dass ich spontan kein Zaubermittel habe !!
Gruß Peter.49
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon korando 03 » Di 3. Mai 2016, 10:24

Danke Peter für deine kompetente Antwort.
Ich habe mir denn Kopf zerbrochen wie kannste den Peter49. das Modell beschreiben, da kam meine liebe Frau und sagte ist doch ganz einfach, mache mal ein Photo vom Gerät,..Zuerts hab ich Gedacht die veräpelt mich, aber dann kam sie mit einem Spiegel und auch ich habe verstanden.

Nein es ist kein teures Gerät,hab ich vor zwei jahren in Frankreich erworben (150.Euro)
Die ist aber so einfach das sogar "Ich" damit Bilder machen kann, egal ob Sonne, Regen, innen oder außen einfach draufdrücken der Rest macht das Gerät alleine. Im Auto beim Fahradfahren überall geht das Teil mit, und fällt auch schon mal runter bisher kein Problem,auch die Akku Standzeit ist enorm.
Seid etwa einem halbem Jahr sehe ich diese grauen Fußeln, (vermute Staub) nicht nur auf den Photos sondern auch im Bildschirm bevor ich Abdrücke.
Auseinander nehmen wird Heikel sein, denn erstens hab ich keine Ahnung, und zweitens sind das so kleine Schrauben das ich mit meinem übrig gebliebenen Berufs LKW- Werkzeug wohl nicht weiter kommen kann,hinzu kommen meine Augen die auch nicht mehr neu sind.

Hier mal die Bilder;
Erschreke nicht das Objecktiv ist sauber, nur der Spiegel nicht......... :big_beten:

Bild

Bild

Bild

Gar nicht so einfach eine Rückseite zu Photographieren,....... :auslachen: :smilie_sonst_131:

Lg; Günter :smilie_water_162:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon Peter.49 » Di 3. Mai 2016, 12:26

Hallo Günter,

ich kenne die Preise in Frankreich nicht, aktuell gibt es das Modell hier für gut 80,-€. Das ist nicht so furchtbar viel für eine Pocket mit excellenten Ergebnissen. Zum Händler bringen lohnt also definitiv nicht. An Deiner Stelle würde ich doch mal überlegen das alte LKW Werkzeug gegen eine neue Kamera einzutauschen..... :) .
Ich habe mich jetzt nicht näher mit dem Modell befasst, es sollte aber trotzdem ein paar MOTIV-Programme haben.
Eine Faustregel sagt, je höher der Preis, desto mehr Motiv-Programme ( unter anderem !!.....nicht nur !! ).
Das hat schon seinen Grund. Motiv Programme sind nix anderes als bestimmte Licht-oder Bewegungsverhältnisse durch verändern der Verschluss- und Blendenwerte zu optimieren. Also etwas, was man früher " per Hand " gemacht hat. Je mehr Programme, desto " feiner " das Ergebnis.
In Deinem Fall gibt es viele Fotos vom Strand oder mit sehr hellem Licht. Ich habe den Eindruck, die Kamera ist etwas überfordert und schließt die Blende nicht ausreichend. Man könnte die Fotos auch als HIGH-KEY bezeichnen, also eine bewusste Überbelichtung.
Schau doch mal, ob Du ein Programm hast wie z. B. STRAND oder so was. Für Innenaufnahmen sollte es entsprechendes geben.
Die Automatik ist zwar gut und schön, aber oft überfordert.
Das hilft Dir jetzt nix beim Fusselproblem, trotzdem würde ich mir einen MINI-Blasebalg mit feinem Pinsel zulegen ( gibts bestimmt im Orangenland ) und das Objektiv abpusten und mit dem Pinsel reinigen. Der ist antistatisch und verteilt nicht nur. Für hartnäckigen Schmutz nimmst Du ein Brillenpuztuch und reibst die Linse vorsichtig ab.
Um die Lösung des grundsätzlichen Staubproblems kümmern wir uns dann später, ok ?
Eine Lösung hätt ich aber jetzt schon : Weniger Riesensteaks essen, davon kannste dann ne neue Kamera kaufen..... :smilie_musik_015: .
Na ja, Quatsch beiseite, ich finde ( nur meine persönliche Meinung ), bei so tollen und langen Reisen lohnt sich die Anschaffung einer wirklich guten Kamera. Das Ergebnis wird Dich immer wieder begeistern ! Und einfach in der Handhabung sind die auch. :smilie_winke_025:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon korando 03 » Di 3. Mai 2016, 14:28

Prima.!! das ist ein "Argument" das ich meiner liebsten Ehefrau sagen kann.

Peter49 hat gesagt, Ich soll das Teil unterm Hinterrad meines Koreaners legen und dann zwei mal vor und zurück fahren. :lol:

Das mit dem Pinsel und dem Blasebalg nutzt mir wenig, komme ja nicht von innen in dem Teil außen ist das kein Problem hab ja Brillenputztücher.
Ja moden hat das Teil mehr als genug (Smart Auto,Programme,DIS,Szene,SCN,Film,)dann noch Untermenus,da bleibe ich aber draus, ich brauche ein Teil das alles alleine macht.
Weißabgleich und diese ganzen Sachen wie mit oder ohne Blitz,wie lange oder doppelter Blitz rote Augen,Erfenungserkennung,Landschaftserkennung,Personenerkennung und was weiß ich was es da noch alles gibt.
Wie du siehst bin ich kein Spezie sondern möchte nur einfach ein Bild zur späteren Errinerung machen.

Und sage mal...!!!!... meine LKW werkzeug gebe ich nicht her, da sind zu viele Errinerungen mit verbunden,und nur was für die brutalere Art und weise zum reparieren zu gebrauchen.(Schweißgerät,Kompressor,Flex,5kg Hammer,Meißel,richtige Schraubendreher,Rohrzange,Abzieher,E-Schlaghammer,Nüße,und Schlüßelgröße ab 19mm.usw; :shock: )

So jetzt weißte bescheid.

Gruß günter :smilie_be_120:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Von Höcksken auf Stöcksken.....

Beitragvon Peter.49 » Di 3. Mai 2016, 17:40

N-Ü-S-S-E ????.....au weia.....ob die bis Weihnachten frisch bleiben.... :smilie_denk_49: . Abzieher kenn ich auch nicht.....nur das Gegenteil.... ;)
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

VorherigeNächste

Zurück zu Klatsch & Tratsch

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron