15 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

Auch auf den Hund gekommen, aber.....

Fotos, Tipps & Erfahrungen mit Euren Haustieren

Re: Auch auf den Hund gekommen, aber.....

Beitragvon kantana » So 8. Jun 2014, 21:26

Du, ich muss auch arbeiten! Ne!
Unterwegs mit VW Touareg 3.0 TDI verfolgt von Eriba Nova 540 SL
Benutzeravatar
kantana
 
Beiträge: 1078
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:52
Wohnort: Essen

Re: Auch auf den Hund gekommen, aber.....

Beitragvon Peter.49 » Mo 9. Jun 2014, 18:58

Also einen Trägerkorb hätten wir schon, dank Link von Stevo.....muss jetzt nur noch bestellt werden. Sogar mit aktuellem Nachlass und geeignet bis 12 Kg. Da kann der Kleine sogar noch zulegen... :) . Dann wollen wir mal sehen wie das mit Fahrradleine ist.......und Schäferhund.....au weia....mein alter "Traumhund". Ja, die sind so klug und wissen schnell wie man mit Radleine läuft. Übrigens, super Idee, in den Korb erst mal "Leckerchen" zu legen....zur Gewöhnung. Ihr seht, Erfahrung haben wir wenig, darum ist jeder Tipp willkommen ! Dazu noch eine kleine Story : Wir waren mit ihm am Rhein und so ein "großes" Wasser kennt er nicht. Nach anfänglichem Misstrauen wurde er immer mutiger und hat nachher in die Wellen gebissen, weil sie ihm gegen den Hintern geklatscht sind. Klar, gesoffen hat er auch. Nun fahren wir ja im Sommer an die Ostsee....also wie ist das dann mit dem Salzwasser ?......schadet das ?.....sollen wir ihn überhaupt baden lassen ? Keine Ahnung wie das Vierbeiner so schmecken.....evtl. spuckt er ja auch. Na ok, vielleicht machen wir uns ja auch zu viele Gedanken..... ;) .
Auf jeden Fall werde ich Euch den kleinen Scheißer vorstellen, sobald ich ein gescheites Foto habe.
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Auch auf den Hund gekommen, aber.....

Beitragvon stevolinchen » Mo 9. Jun 2014, 19:25

Die meisten Hunde werden erstmal saufen, es dann aber schnell lassen, weils salzig schmeckt. Also immer schön frisches Trinkwasser beim Strandaufenthalt mitnehmen. Und drin baden ist eigentlich kein Problem.
Viele Grüße - Rabea
Benutzeravatar
stevolinchen
 
Beiträge: 91
Registriert: So 25. Mai 2014, 19:11
Wohnort: Aerzen bei Hameln

Re: Auch auf den Hund gekommen, aber.....

Beitragvon Peter.49 » Mi 18. Jun 2014, 01:20

Hurra....Hundekorb fürs Fahrrad ist da !......federleicht ( na ja ) und prima Qualität. Bestellt bei " tierisch.de. Sonderangebot für knapp 40 €. Danke noch mal für den Tipp.....und den nächsten Tipp : Werd ab morgen immer Leckerchen rein legen....zur Gewöhnung. Immerhin, in gut 3 Wochen geht's in den Urlaub. Hoffentlich wächst der Kleine nicht noch raus.......ach nee....geht ja nicht, ist ja schon 8 Jahre...... :)
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Auch auf den Hund gekommen, aber.....

Beitragvon stevolinchen » Mi 18. Jun 2014, 10:22

Wenn der Hund die Box super angenommen hat, gebt ihm ruhig ein Kommando, wenn er da von selbst reingeht. Aber der wichtigste Schritt ist ja dann das Fahrrad. Fahrt um Himmelswillen nicht sofort los. Da ist er sonst ganz allein hinten drauf und fühlt sich total unsicher. Vllt. seid ihr zu Zweit. Der eine schiebt das Fahrrad, der andere geht neben der Box. Natürlich wisst Ihr aber am Besten, was Ihr ihm zumuten könnt. :)
Viele Grüße - Rabea
Benutzeravatar
stevolinchen
 
Beiträge: 91
Registriert: So 25. Mai 2014, 19:11
Wohnort: Aerzen bei Hameln

Vorherige

Zurück zu Mit Tieren unterwegs

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron