18 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

Grillen ohne Fleisch

Rezepte für uns Camper

Grillen ohne Fleisch

Beitragvon Kuhba » Sa 19. Mär 2011, 00:18

Habt ihr vielleicht Rezepte oder Vorschläge,
was man außer Fleisch noch gut grillen kann?
Oder etwas anderes mit "nicht nur" Fleisch?

Wir haben z.B. gute Erfahrungen mit einem Gemisch aus Fetakäse, Tomaten und Zwiebeln gemacht,
das in einer Aluschale gerillt wurde.
Aber da gibts doch bestimmt noch viel mehr Leckeres?
:smilie_haus_002: sind das Möhren? :lol:
Zuletzt geändert von Kuhba am Fr 25. Mär 2011, 20:58, insgesamt 1-mal geändert.
Kuhba
 

Re: Grillen ohne Fleisch?

Beitragvon Peter.49 » Sa 19. Mär 2011, 19:47

Hallo Karsten,
ja klar gibt es leckere Rezepte ohne Fleisch oder "fast ganz ohne".
Hier ein paar Beispiele mit Gemüse als Basis :
Tomaten
Gurken
Zwiebeln
Kohrabi
Fenchel
Für diese Sorten habe ich verschiedene Rezepte.Wenn Dich etwas besonders interessiert,dann melde Dich doch einfach (gilt narürlich für jeden anderen auch ;)).
Zum Teil wird Hackfleisch als weitere Zutat benutzt,bezw. Kochschinken.Das wars aber auch schon.
L.G. Peter.49
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Grillen ohne Fleisch?

Beitragvon Kuhba » So 20. Mär 2011, 02:28

Hi Peter,
:smilie_essen_144:
Tomaten, Zwiebeln, Kohlrabi können wir uns gut gegrillt vorstellen!
(Gurke aber gerne eher im Salat, Fenchel eher im Tee) ;-)

Wir sind keine Vegetarier, aber wollen auch nicht nur Fleisch essen/grillen...
Deshalb wären wir dir für Rezeptideen sehr dankbar!
Kuhba
 

Re: Grillen ohne Fleisch?

Beitragvon Peter.49 » Fr 25. Mär 2011, 19:40

So,dann wollen wir mal grillen,hat etwas länger gedauert,aber das tolle Wetter war für den Gartenfrühjahrsputz einfach ideal.
…ja, das ist so eine Sache mit dem Fenchel. Schmeckt nicht jedem.
Also erst mal die Gurken :
ZUTATEN FÜR 4 PERSONEN
2 Schmorgurken (meist erst im Spätsommer /Herbst zu bekommen, ersatzweise Salatgurken)
300 Gr. Hackfleisch
1 Brötchen
1 Zwiebel
Salz, Pfeffer, 1 Teelöffel Senf, 2 Eier und je nach persönl. Geschmack Majoran
ZUBEREITUNG
Gurken schälen und liegend (!) längs halbieren. Aus den Hälften mit einem Löffel das weiche Innere auslösen. Das Hack (wie z.B. bei Frikadellen) mit den Zutaten vermischen (Brötchen vorher einweichen und ausdrücken).Die Masse in die ausgehöhlten Gurken füllen und ca. 20 min grillen. Etwas länger dauert es, wenn man Alu Folie unterlegt. Als vollwertige Mahlzeit passen gut Salzkartoffeln dazu. Aber auch Baguette als schnelle unkomplizierte geht gut.Wer das nicht mag : Mit Auberginen oder Zuccini gehts auch.
FENCHEL
ZUTATEN FÜR 1 PERSON
1 Fenchelknolle
2 Scheiben gekochten Schinken
Etwas Parmesan, Butter
ZUBEREITUNG
Fenchelknolle waschen, schlechte Stellen wegschneiden, Knolle von oben nach unten halbieren und je eine Hälfte mit dem Schinken umwickeln. Mit dem Parmesan bestreuen und in mit Butter bestrichene Alu Folie wickeln (nicht zu stramm, etwas Luft lassen). Grillen auf der Schnittseite. Nach einer halben Stunde sollten die Knöllchen gar sein, je nach Feuer . Dazu passt eigentlich Reis ganz gut.
Noch ein Tipp so nebenbei :
Kartoffeln in Alu Folie hat wahrscheinlich schon jeder mal gemacht. Hier eine Variante : Kartoffeln an der Spitze etwas aushöhlen und mit klein gewürfeltem Rauchspeck füllen. Damit der Speck zum Schluss etwas kross wird, die Folie für die letzte halbe Stunde oben öffnen.
Viel Spaß und guten Appetit
L.G. Peter.49
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Grillen ohne Fleisch?

Beitragvon Peter.49 » Fr 25. Mär 2011, 19:46

Hi Karsten,da fällt mir noch was ein : ich weiß ja nicht,ob ihr einen Gasgrill benutzt.Dann gibts natürlich auch noch leckere Sachen als Toast,aber dafür braucht man halt die Oberhitze.
L.G. Peter.49
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Grillen ohne Fleisch

Beitragvon Kuhba » Fr 25. Mär 2011, 21:08

Hallo Peter,
erstmal: ich habe mal das Fragezeichen aus der Überschrift entfernt,
es sind ja nun schon einige Rezepte :)
Eigentlich hätten wir ja lieber was mit Tomaten, Zwiebeln oder Kohlrabi,
das war wohl ein Mißverständnis :smilie_musik_015: aber DANKE für deine Mühe!
Das macht ja auch nix, hier gehts nicht verloren und es werden sicher noch viele Leute ausprobieren!

Ja, wir haben einen Koffer-Gasgrill von Cramer, also auch Oberhitze.
(Der 5 EUR-Holzkohlegrill ist aber auch immer dabei)
Also wenn du mal wieder Zeit hast und die Mühen nicht scheust...sehr gerne auch Rezepte mit Toast :)
:1cocinar:
Kuhba
 

Re: Grillen ohne Fleisch

Beitragvon Peter.49 » Fr 25. Mär 2011, 22:29

:D Mensch Karsten,das war ja wohl wirklich ein Missverständnis.Also dann mal auf die KOHLRABI :
Für 4 Personen
Zutaten :
4 grosse Kohlrabi
250 g Hackfleisch
1 Ei
3 Eßlöffel Semmelbrösel
Salz,Pfeffer,Muskat
Süsses Paprikapulver

Zubereitung :
Kohlrabi im Ganzen im Salzwasser fast gar kochen,abkühlen und oben einen Deckel abschneiden.Anschliessend aushöhlen, sodaß ein feste Wand bleibt.Das Hack mit dem ausgelösten Kohlrabifleisch vermischen (vorher kleinhacken),das Ei,Semmelbrösel,Salz,Pfeffer,Muskat und eine Prise vom Paprikapulver dazugeben und durchmischen.Mischung in die Kohlrabis einfüllen und auf dem Grill 20-30 min grillen.
Das schmeckt ganz prima.....die Menge der Gewürze muss man natürlich ausprobieren.
Viel Spass beim Grillen.
L.G.Peter.49
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Grillen ohne Fleisch

Beitragvon Peter.49 » Sa 26. Mär 2011, 16:12

...und ein Rezept für einen Toast.
Da wir keinen Gasgrill besitzen, machen wir diesen Toast nur zuhause auf dem Elektrogrill. Ich kann daher auch keine Empfehlung für Garzeiten oder so geben. Wir machen das sowieso nach Optik, wenn der Schinken schön kross ist, bezw. der Gouda flüssig…..wird gefuttert.
Zutaten für 2 Personen :
2 Scheiben Bauernbrot (tatsächlich kein Toastbrot ! )
Weiche Butter, Meerrettich (scharf oder Sahnerettich je nach persönlichem Geschmack )
2 Tomaten
1 Birne
2 Scheiben Lachsschinken
Etwas Gouda
Salz, Pfeffer
Vorbereitung :
Tomaten in Scheiben schneiden, Lachsschinken von der Fetthülle lösen, Butter und Meerrettich mischen ( Wir mischen 2/3 Butter mit 1/3 Rettich ), Gouda grob raspeln, Birne in dünne Spalten schneiden.

Zubereitung :
Brotscheiben anrösten, mit der Butter/Rettichmischung bestreichen. Tomatenscheiben verteilen, salzen und pfeffern. Anschließend die Birnenspalten darauf geben und eine Scheibe Schinken auflegen. Das Ganze mit den Goudaraspeln bestreuen.
Ab in den Grill und überbacken……..schmeckt schon lecker. :smilie_op_009:

L.G. Peter.49
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Grillen ohne Fleisch

Beitragvon Pikandro » Sa 26. Mär 2011, 21:02

Huhu Peter, danke schön :big_hand: Wird auf alle Fälle ausprobiert. Spätestens Ostern...werde dann berichten !
Liebe Grüße
Iris
Benutzeravatar
Pikandro
 
Beiträge: 965
Registriert: Do 19. Aug 2010, 19:26

Re: Grillen ohne Fleisch

Beitragvon NirgendwoSven » Di 19. Apr 2011, 11:43

Werde mal zu Ostern ein paar der hier angebotenen Ideen selber umsetzen. Wird bestimmt lecker, würde aber auch was selber beisteuern wollen und zwar nach griechischer Art.

Ich brate vorher Auberginen und Zuchinis in Scheiben an und dazu noch einige Sonnenblumenkerne.

Dann packe ich mir kleine Päckchen mit Alufolie: immer in scheiben Zuchini, Aubergine, Fetakäse.

Dazu passend ein kleine "Marinade" indem man Olivenöl nimmt es mit den gerösteten Sonnenblumenkernen vermengt und dann noch getrocknete Tomaten klein schneidet und dazu tut. An Gewürzen nehme ich Mediterranes also neben Salz und Pfeffer ein bisschen Estragon und Rosmarin, kann man aber sicher nach Geschmack machen. Das ganze gebe ich in das Päckchen mache es zu und dann kann man das auf den Grill hauen, zumal es ja im Grunde schon fertig sind.
Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel. - Konfuzius
Benutzeravatar
NirgendwoSven
 
Beiträge: 11
Registriert: Di 19. Apr 2011, 10:39

Nächste

Zurück zu Kochecke

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron