13 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

Wo-wa zur Inspecktion

TV/SAT, Heizung/Kühlschrank & Co

Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon korando 03 » Do 5. Mär 2015, 18:43

Jetzt ist es wieder soweit;... Abschmieren,....Bremsen einstellen,..6Jahre alte Reifen runter und Neue drauf,und zum Schluß waschen.
Ach -ja auch noch das vom Peter49 vorgeschlagenes Wassermischbare Öl (Sannostol) entfernen. :mrgreen:

Bild

Bild

Bild

Und am Pick-Up runter mit den Winter-Off-road Rädern und Sommerreifen drauf. :smilie_happy_011:

Bild

Bild


Und am 15/03. Jeht es los in Richtung der Sonne hinterher .... :2060:

Günter :smilie_be_120:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon korando 03 » Do 5. Mär 2015, 18:54

Aufgefallen ist mir noch was und dazu hätte ich mal ne Frage !!!!


Bild

Schaut euch mal die Federung (Federstäbe) an, dort sind auf beiden Seiten eine 22.Mutter, und mittig einen Imbuss-Schraube.
Meine Frage; dient das zur Vorspannung der Drehstabfederachse :?: und kann die verändert werden :?: :?:

Günter
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon Peter.49 » Do 5. Mär 2015, 21:09

Nee Günter, mit einer hilfreichen Antwort ist nix bei mir.....NULL Ahnung davon ! Ich kann Dir wohl sagen, dass Sanostol abwaschen länger dauert.....den Start 15.3. kannste vergessen..... :auslachen: Klappt nur, wenn Du versprichst im Urlaub fleißig zu schreiben, dann sag ich Dir wie Du am 14. fertig wirst..... :smilie_tanz_008:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon korando 03 » Do 5. Mär 2015, 22:09

Nee,nee das kannste jetzt aber nicht machen,... hab schon so viele Kompromisse machen müßen,... und jetzt kommst noch DU mit solchen androhungen
Peter49 ich bin end-täuscht wenn du ja ein Freund bist, kommste die 160Km zu mir nach Hause und hilfst mal eben diese Schmiere runter zu Schrubben.
Hab die Plane mal runter und...... Oh-Gott..... da is alles Grün drunter.Bin mal gespannt ob das Zeugs von Berger aus Ober-Hausen was taugt.
Bei dem Thema fällt mir ein, wie ist das mit den Teilen die wir bei diesem Campingladen gekauft haben sind die schon beim Empfänger. ??

So,.. zu deiner Info (brauch ja nicht jeder zu wissen) wir haben umdisponiert nix mehr mit "Grieschenland" wir fahren wieder nach Andalusien.(Apfelsinnen Pflücken)
Warum. :?: :?: ja kann ich dir sagen, (Pass-auf!!) mein Freund der Oli (aus Brandenburg) möchte das wir zusammen nach Grieschenland fahren entweder im Herbst.15. oder Frühjahr 2016.
Also jibt es für mich erst mal wieder E-Bike fahren am Strand von Torre del Marre (Reg.Malaga).
Jetzt weißte bescheid,... und,... und,... und,... wann kommste weil ich möchte den 15/03 um 6h30 Morgens losfahren.

Peter49 bis Dannemann
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon Peter.49 » Do 5. Mär 2015, 23:22

Nee Du....die Sachen sind noch bei mir.....aus den bekannten Gründen war noch keine Übergabe möglich. Da fehlt ja noch der besprochene Anlass. Na, wird schon noch....steht ja auch kein Haltbarkeitsdatum drauf. Irgendwie doof, hätt euch schon gern dabei.... :( .
Grün ???.....ach Du Schande.... ;) . Hab ja gesagt.....viel zu viel und zu gut gemeint. Grün liegt auch nicht im Trend hab ich in Essen gesehen. Na ja, dann bist DU eben mal Trendsetter.... :) .
160 km ?.....biste sicher ?.....ist doch Ausland....! Wusste gar nicht, dass die gefährlichen :smilie_denk_49: Belgier so nah wohnen..... Wenn gar nix geht, helf ich beim GRÜN-WEG....., brauch aber grüne Arbeitshandschuhe !! Irgendwie passt aber grün doch zu Deinem Reiseziel : " Es grünt so grün, wenn Spaniens Blüten blühen......ja ja....jetzt hat ers...." :smilie_frech_018:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon Peter.49 » So 8. Mär 2015, 18:04

HURRA.... :smilie_op_009: ....Balistol ist abgewaschen und weg.....nu kann ich wieder ruhig schlafen.... :smilie_happy_011:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon korando 03 » So 8. Mär 2015, 21:08

Ach,... Peter war halb so wild, Ich dachte jetzt kommste stundenlang am Schrubben, Nix da hab mit dem Zeugs von Berger eingesprüht einwirken lassen etwa 20.minuten, und mit der Autowaschbürste ging das ganz fix runter.
Nächsten Herbst mach ich wieder das selbe nur eben verdünnt. (soll heizen das ich wieder nach O-Hausen komme)
Das Grüne war nur Oberfläschig und ohne haftung auf'm Dach.
Der olle L.M.C sieht wieder Blitze-Blanck aus, werde ich wohl wieder auf jeden Cp.in Spanien gefragt ob ich den nicht verkaufen möchte.

Peter.49 hat geschrieben:nu kann ich wieder ruhig schlafen


haste ja noch mal Glück jehabt.. :auslachen:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon Peter.49 » Di 10. Mär 2015, 00:28

Günter.....zu Deiner Frage mit der Imbusschraube gibt es wohl keine Antwort. Da bin ich platt. Niemand weiß was, das erstaunt mich, hab gedacht ich könnte was lernen. Bist Du denn anderswo schlauer geworden ?
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon korando 03 » Di 10. Mär 2015, 10:46

ja Peter; in einem Sehr großen Wo-wa Forum hab ich nach 1. std. schon die richtige Antwort bekommen.
Es handelt sich um drei aufeinanderliegende Drehstabfederblätter die zu einem Viereck am ende durch diese Schraube gehalten wird, eine verstellung ist nicht möglich.
Ein Außtausch dieser BPW.Federblätter ist möglich,aber nicht zu emphelen Arbeitsaufwandt + Teile tausch, Lager und kleinteile werden den Preis einer neuen Achse gleich sein.
Und dann haste immer noch eine 18Jahre alte Achse denn Bremmstrommel, Bremmsseile und Rad-Lagerung bleiben ja die alten.
Also auf kurtz oder lang werde ich wohl eine komplett neue unterbauen müßen, sind ja dann nur 2 Schrauben an den Stoßdämpfer und 8.Schrauben am Chassiträger plus die Bremsseille ändern.
Da ich ja dieses jahr neue Reifen draufgemacht habe, die im Abrolldurchmesser 1,5cm kleiner sind wird das duchschlagen der Federung wohl wieder etwas verzögert.
Wie schon geschrieben meistens überladen dann immerhin etwa 250.000 gesamt-Km.drauf, und 18 Jahre alt darf mein oller L.M.C auch mal ne neue Achse spendiert bekommen.
Das wird aber erst nächstes jahr realisiert (wenn ich dann noch lebe).
Habe schon öfter vor der Entscheidung gestanden einen neuen Wo-wa zu kaufen, aber so ein Teil mit der Austattung wie wir haben, kann ich nur mit wieder mal viele Kompromisse zu machen kaufen.
Zudem ist der olle L.M.C mir auf diese vielen Jahren richtig ans Hertz gewachsen,..
Nee,nee den gebe ich nicht her,.. sollen sich die Erben später drüber ärgern.

Lg;Günter. :mrgreen:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Wo-wa zur Inspecktion

Beitragvon Peter.49 » Di 10. Mär 2015, 11:21

AHA.....so ist das also.....DU GEHST FREMD !! :shock: Dabei wissen wir 112 ALLES !!.....nur sagen es manchmal nicht.... :smilie_frech_018:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Nächste

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron