16 Beiträge




Neue Beiträge

Alles rund ums Campen

Linksgewinde.

TV/SAT, Heizung/Kühlschrank & Co

Re: Linksgewinde.

Beitragvon kantana » Di 19. Aug 2014, 09:50

Also ich habe an meiner DuoMatic je ein Manometer. Ist zwar nicht super
genau, aber man kann schon sehen, das die Flasche so langsam leer wird und
kurz vor dem Ende steht!
Unterwegs mit VW Touareg 3.0 TDI verfolgt von Eriba Nova 540 SL
Benutzeravatar
kantana
 
Beiträge: 1078
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:52
Wohnort: Essen

Re: Linksgewinde.

Beitragvon korando 03 » Di 19. Aug 2014, 11:47

kantana hat geschrieben: Ist zwar nicht super
genau, aber man kann schon sehen, das die Flasche so langsam leer wird und
kurz vor dem Ende steht!


Thomas der Druckabfall ist aber erst wenn die Flasche ganz am Ende ist oder :?:
Es muß doch möglich sein Abends den Inhalt prüfen zu können, damit mann nicht mitten in der Nacht aufstehen muß zum Flaschenwechsel weil kein Gass mehr vorhanden ist.
Es geht mit Wiegen, aber beim L.M.C. ist der Kasten so schön Beschi.....Eng kontruiert das ich jedesmal (Aua) :smilie_wut_053: beim rein oder raus heben.

An so einem Druckmanometer hab ich auch schon mal gedacht, nur was bringt das wenn der erst um 2Uhr in der Nacht anzeigt das die Flasche leer ist.

Günter :mrgreen:
korando 03
 
Beiträge: 1682
Registriert: So 25. Mai 2014, 23:18

Re: Linksgewinde.

Beitragvon Peter.49 » Di 19. Aug 2014, 12:17

Hmm....also die Manometer sollten eigentlich auch vorher kontinuierlich anzeigen. Die Profis, z. B. Dachdecker oder Installateure haben die Dinger ja auch. Und bestimmt nur deshalb, weil sie permanent den Inhalt melden. Oder die Manometer in Kneipen für Kohlensäure, stellt Euch vor.....ein leckeres Bierchen wartet....und puff...die Flasche ist leer....und der Wirt hats nicht gemerkt. Das geht ja überhaupt nicht, würd sofort die Kneipe wechseln.... :D
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Linksgewinde.

Beitragvon Peter.49 » Di 19. Aug 2014, 12:20

Hallo Chef, was hältst Du davon das Manometer-Dings vom Linksgewinde abzutrennen ? Scheint ja ein längeres Thema zu werden. Außer, das Manometer hat auch ein Linksgewinde..... :smilie_happy_015:
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Linksgewinde.

Beitragvon Peter.49 » Do 21. Aug 2014, 22:04

So, nun wird es Zeit den ganzen Blödsinn, den ich zum Linksgewinde geschrieben habe, zu korrigieren :
Ad 1 : Linksgewinde im Sanitärbereich gibt es nicht.
Ad 2 : Linksgewinde gibt es nur im Gasbereich.
Warum ? Im Gegensatz zu Wasser benötigt Gas eine ganz andere Technik zur Speicherung oder zum Transport und ist deutlich gefährlicher. Damit Geräte, welcher Art auch immer, die nicht für Gas geeignet sind, angeschlossen werden. Beispiel : Man könnte einen ganz normal konfektionierten Gartenschlauch für eine Zapfstelle ja auch an eine Gasflasche anschließen um damit Gas über sagen wir 30 m zu transportieren. Dieser Gartenschlauch ist jedoch für diesen Zweck völlig ungeeignet und macht das Ganze richtig gefährlich. Mit dem Linksgewinde wird dieser verrückten Idee entgegengewirkt, der Anschluss passt eben nicht.
Es ist also nichts weiter als eine Vorsichtsmaßnahme zur Verhinderung von bösen Unfällen.
Woher weiß ich das nun ? Ich habe einen alten Freund befragt, der Meister für Gas/Wasser/Heizung ist.
Ich bitte um Entschuldigung für meinen Quatsch, den ich da verzapft habe !
SOMMER...ist campen mit tollen Abenden
Peter.49
Peter.49
 
Beiträge: 1523
Registriert: Sa 12. Feb 2011, 19:07
Wohnort: Oberhausen

Re: Linksgewinde.

Beitragvon kantana » Fr 22. Aug 2014, 06:31

Das nenne ich Stil :smilie_op_009: :smilie_op_009: :smilie_op_009:
Unterwegs mit VW Touareg 3.0 TDI verfolgt von Eriba Nova 540 SL
Benutzeravatar
kantana
 
Beiträge: 1078
Registriert: So 5. Sep 2010, 21:52
Wohnort: Essen

Vorherige

Zurück zu Technik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron